naturdesign Jörg Pfenningschmidt :: Planung und Anlage von Staudengärten


Ich bin begeistert von Stauden und Gehölzen. Und diese Begeisterung möchte ich gerne mit anderen Menschen teilen. Deshalb schreibe ich seit ein paar Jahren in Zeitschriften und im Internet über Pflanzen. Zum Beispiel im “Blätterrauschen”, der sehr lesenswerten Zeitschrift der “Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur” oder in der Gartenzeitschrift ”Kraut und Rüben“ oder als Kolumnist auf der Internet-Seite vom Bund Deutscher Staudengärtner.

Eine kleine Auswahl von Pflanzenporträts können Sie hier lesen. Oder Sie schauen sich einmal das hübsche kleine Heftchen an, das die Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur unter dem Titel “Pfenningschmidts Gartenschätze“ herausgegeben hat.

Schrägen Gedanken, die mir beim Umgraben im Garten durch den Kopf gingen, sind später Kolumnen-Texte in der Zeitschrift “Gartenpraxis”geworden oder sie tauchten in der holländischen Gartenzeitschrift “Onze Eigen Tuin” auf. Wenn Sie möchten, können Sie ein paar dieser Gartengedanken aber auch hier lesen.

In dem sehr schön fotografierten Buch “Die geheimen Gärten von Hamburg” stellen Ulrich Timm und Ferdinand Graf von Luckner u.a. einen von mir bepflanzten Garten vor.

Unter dem Titel “Hamburger Staudenpracht” erzähle ich in der Zeitschrift “Gartenpraxis” etwas über Erfolg und Misserfolg bei der Planung und Anlage eines großen Traum-Gartens.

Die einzelnen Dokumente sind im pdf-Format gespeichert und lassen sich herunterladen. Dafür benötigen Sie den (kostenlosen) Acrobat Reader.

Acrobat-Reader Download


Hinweis: Die hier aufgeführten Links beziehen sich auf pdf-Dokumente und Websites.
Im Druck sind die Website-Verlinkungen und pdf-Dokumente nicht sichtbar.